04.05.2016 bis 08.05.2016

We Dance Like Monsters present MONSTRODAMUS, Berlin

Facebook-banner

MONSTRODAMUS – „WE DANCE LIKE MONSTERS“

MONSTRODAMUS – Einladung zur Weltpremiere der ersten Ausstellung des int.
Künsterler-Kollektivs „WE DANCE LIKE MONSTERS“

We Dance Like Monsters (WDLM) präsentiert „Monstrodamus“ – eine internationale Gruppenausstellung
zur Erforschung der Beziehung zwischen Monstern und Menschen in Kooperation mit dem Pictoplasma Festival.

Ungeheuer gibt es überall auf der Welt. Allerdings sind sie auf unterschiedlichste Art in unsere
globale Kultur eingebunden. Sie bewohnen das Universum und die Weiten der menschlichen
Phantasie in einer Vielzahl von Formen. Die Dokumentation zeigt eine internationale Perspektive
auf das Thema Monster – sowohl humorvoll als auch furchterregend.
Die WDLM-Künstler kombinieren in ihren Monstern einen Mix aus aktuellen Themen und
Charakter-Design, welcher den Kern ihrer Arbeiten ausmacht. Sie spielen mit der Idee, dass
einige Monster von Natur aus böse sind. Andere bilden Indikatoren für ein Ungleichgewicht
innerhalb der natürlichen Ordnung unserer Umwelt oder sind ein Signal der Zwietracht innerhalb
unserer sozialen und kulturellen Überzeugungen.
Aus Neuseeland wird ein Avatar für den menschlichen Eingriff in die Natur zu sehen sein.
Die Künstler aus Thailand und Australien stellen Identität und Weiblichkeit in Frage. Soziale
Einstellungen und Verhalten offenbaren sich in Comics und Erzählkunst aus Finnland. Mythologische
und metaphorische Bedeutung zeichnen sich durch unterschiedlich Motive ab: Amulette
aus Bolivien wurden zur Abwehr gegen das Böse gefertigt, während peruanische Masken
monströse Gesichter tragen.

Von Engeln, welche die Menschheit mit der mythischen Unterwelt verbinden; Wahrsagern
die die Zukunft voraussagen: Diese Ausstellung zeigt eine vibrierende Ungeheuermischung in
traditioneller und moderner Form aus Skulpturen, Automaten, Illustrationen, Malerei, Druck
und Mode.

We dance like monsters – WDLM – ist eine internationale Gruppe von 27 talentierten Illustratoren,
Designern, Bildhauern und Provokateuren aus mehr als 20 Ländern; ausgewählt aus
einem kreativen Chaos für die Pictoplasma Academy 2014. Im Anschluss gründeten Sie ein
globales Kollektiv, um mit ihren kreativen Monstern die Welt zu erobern.

Die Eröffnung findet am Mittwoch um 17:00 Uhr statt. An den darauffolgenden Tagen kann man die Ausstellung besichtigen.