Eine Tagestour durch die Münchener Pop Up-Szene

Servus! Heute machen wir einen Ausflug ins wunderschöne München. Neben vielen interessanten Orten und Sehenswürdigkeiten hat die Landeshauptstadt Bayerns auch einige spannende Pop Ups zu bieten. Für den kommenden Samstag (22. Oktober) haben wir für euch eine kleine Tour durch die Münchener Innenstadt vorbereitet. Wir wünschen euch viel Spaß!

9 Uhr, Restaurant Cotidiano – Gärtnerplatz 6

Zuerst brauchen wir natürlich ein leckeres Frühstück! Das Cotidiano ist der richtige Ort dafür, denn hier kann man sein Frühstück selber zusammenstellen. Ob Brote, Eierspeisen oder Müsli mit Früchten, für jeden ist etwas dabei. Wer so früh am Morgen kein Risiko eingehen möchte, kann sich für eine bereits zusammengestellte Frühstücks-Variation entscheiden. Auch Vegetarier und Veganer sind hier bestens bedient. Hummus, Avocado und Obstsalat sind eine leckere Alternative zum Rührei mit Schinken und Käse. Auf jeden Fall sollte man noch Platz für den selbstgemachten Kuchen lassen. Für alle Langschläfer: Im Cotidiano gibt es den ganzen Tag Frühstück! Seit Juni 2016 ist das Lokal auch auf der Hohenzollernstraße 11 in Schwabing zu finden.

 

11 Uhr, Staatliches Museum Ägyptischer Kunst – Gabelsbergerstr. 35

Der Verdauungsspaziergang findet heute im Museum statt. Das staatliche Museum Ägyptischer Kunst ist nicht das größte seiner Art, gibt uns jedoch tolle Einblicke in die Kunst und Kultur des alten Ägyptens. Wer lieber an der frischen Luft bleiben will, kann sich dem Social-Media-Walk anschließen, der im Rahmen des Ludwig-Festivals um 11 Uhr rund um den Königsplatz stattfindet. Das Festival wird zu Ehren des “Ludwig-Jubiläums” gefeiert, da der bayerische König vor 200 Jahren auf einer Pariser Auktion die ersten Aegyptiaca für Bayern erworben hat. Auf dem Social-Media-Walk erfährt man alles über seine Kunst und Kulturpolitik. Der Spaziergang sowie das Festival wurden vom Museum selber und vom MPZ organisiert.

Ein von @annaela_p gepostetes Foto am

 

13 Uhr, Detox Delight – Odeonsplatz 18

Nachdem das Frühstück so großzügig ausgefallen ist, suchen wir uns für die Mittagspause etwas Gesundes. Detox Delight hat den Clean Eating Trend nach Deutschland gebracht und versorgt nun München mit kaltgepressten Säften, Superfood Bowls, Skinny Green Risotto und mariniertem Curry-Grünkohl Salat. Das gesamte Sortiment ist 100% natürlich, unbehandelt und gluten- und laktosefrei. Zudem werden alle angebotenen Speisen und Getränke täglich frisch zubereitet. Entweder isst man vor Ort im gemütlichen Innenraum des Pop Up-Stores oder man nimmt die Köstlichkeiten mit nach Hause. Aber ganz egal wo, die reich an Vitaminen und Mineralien angebotenen Speisen sind nicht nur ein Geschmackserlebnis sondern spenden uns Kraft und Energie für die weitere Tagesplanung.

 

15 Uhr, Decathlon Connect: Pop Up-Store – Karlsplatz

Der Winter rückt immer näher und somit auch die Wintersportzeit! Im Decathlon Pop Up-Store gibt es die passende Kleidung und Ausrüstung für über 70 verschiedene Sportarten. Ob Skifahren, Snowboarden, Rodeln oder wandern, für den Winterurlaub kann man sich hier für die kalten Tage eindecken. Decathlon bietet neben den vielen bekannten Marken auch Produkte der eigenen Sportmarken an. Der Store befindet sich im 1. Untergeschoss der Stachus Passagen. Nach dem Besuch im Pop Up-Store kann die Shoppingtour also hier weitergehen!

image-2016-10-17

 

19 Uhr, SWISS Apéro Pop Up-Bar – Müllerstraße 42

Unsere Abendplanung beginnt in der SWISS Apéro Pop Up-Bar auf der Müllerstraße. In entspannter Runde genießen wir, wie die Schweizer, luftgetrocknete Fleischspezialitäten zusammen mit einem Glas Wein. Besonders beliebt ist das Bündnerfleisch, welches aus hochwertigem Rindfleisch hergestellt und hauchzart tranchiert mit würzigem Käse, Walnüssen und Weintrauben serviert wird. Der ideale Snack nach diesem langen Tag! Neben dem leckeren Essen lohnt es sich auch wegen der gemütlichen Location die Pop Up-Bar aufzusuchen. Die schwarzen Möbel, der dunkle Holzboden und die liebevoll ausgewählten Elementen sorgen für ein stilvolles Ambiente zum Wohlfühlen.

 

22 Uhr, Gecko – Maximiliansplatz 5

Weiter geht es in Münchens größten Club im Stadtzentrum, das Gecko. Für alle Partybiester unter euch ist die “Wildstyle”-Party genau das Richtige! Musikalisch kommt hier jeder zum tanzen. Zu House, Techno, Hip-Hop, Disco/ Charts und Electro wird im Gecko jeden Samstag eine wilde Partynacht gefeiert. Die große Location hat eine einzigartige Architektur und ist durch die spektakulären Lichteffekte das Highlight dieses Abends.

 

Wir hoffen unsere Tour durch München hat euch genauso viel Spaß gemacht wie uns. Wenn euch unser Daytrip gefallen hat und ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, abonniert gerne unseren Newsletter.

Kommentare

    No comments yet.

Schreib einen Kommentar